wishlist pinterest
Sommertaschen: Die schönsten Modelle für heiße Tage und laue Nächte
Die Tage werden länger, und mit der Temperatur steigt bei den meisten Menschen auch die gute Laune. Im Sommer ist alles etwas bunter und leichter. Das gilt auch für Mode und Accessoires. Mit der richtigen Tasche bist du im Sommer für Partys, Strandurlaube und Hochzeiten bestens gerüstet. Aber was macht die perfekte Sommertasche aus und womit lässt sie sich kombinieren? Wir zeigen es dir.
Shop Bags Mehr lesen
Farbenfroh: Im Sommer mit der Handtasche Akzente setzen
Bunte Sommertaschen sind perfekt dafür geeignet, Akzente zu setzen. Sie verleihen selbst eher schlichten Outfits das gewisse Etwas. Richtig kombiniert passen bunte Taschen aber auch zu farbenfrohen Sommerkleidern. Zu den bewährten Klassikern der Sommerfarben gehören zarte Pastelltöne. Sommertaschen in Rosé, Mint oder Himmelblau passen beispielsweise hervorragend zu All-White-Outfits. Bevorzugst du kräftigere Farben, dann setze mit einer Handtasche in leuchtendem Korallenrot oder Gelb sommerliche Akzente.
Bist du dir unsicher, ob Gelb zu dir passt? Grundsätzlich steht diese Sommerfarbe jedem. Es kommt nur auf den Ton an. Zu einem eher blassen Hautton passt ein leichtes, zurückhaltendes Gelb. Sind Teint und Haare etwas dunkler oder schon von der Sonne gebräunt, eignen sich Sommertaschen in kräftigem Sonnen-, Kanarien- oder Senfgelb als Hingucker. Welche Tasche zum bunten Sommerkleid passt? Ganz einfach: Ist das Kleid gemustert, solltest du eine einfarbige Tasche wählen. Auf Farbe musst du deshalb natürlich nicht verzichten. Idealerweise wählst du eine Tasche in einer Farbe, die auch schon Bestandteil des Kleidmusters ist. So sorgst du für ein besonders harmonisches Gesamtbild.
Du heiratest im Sommer und suchst eine Handtasche, die zu Deinem Hochzeitskleid passt? Kaufe am besten zuerst das Kleid und im Anschluss die Brauttasche. Achte darauf, dass beides farblich perfekt aufeinander abgestimmt ist. Denn kombinierst du beispielsweise Schneeweiß mit einem Cremeton, wirkt letzterer unter Umständen so, als sei er schlicht ein vergilbtes Weiß.
Praktisch: Die richtige Tasche für Strand, Stadt und Party
Gehörst du zu den Damen, die im Sommer Taschen auf ihre Aktivitäten abstimmen? Ob Wannsee oder Mittelmeer – suchst du nach der perfekten Sommertasche für den Strand, ist ein möglichst geräumiges Modell zu empfehlen. Shopper eignen sich daher besonders gut als Strand- und Badetasche. Sie bieten ausreichend Platz für Bikini, Handtuch und Snacks. Dank der großen Öffnung des Hauptfaches kannst du Deine Sachen schnell in die Strandtasche packen, wenn du es eilig hast. Das Hauptfach von Shoppern bietet oft keinen richtigen Verschluss. Damit wichtige Dinge – wie Smartphone, Portemonnaie und Schlüssel – nicht so einfach rausfallen, verfügen viele Modelle aber über eine verschließbare Innentasche.
Bist du auf eine Sommerparty eingeladen und suchst nach einer schicken Tasche, mit der du die Nacht durchtanzen kannst? Dann sind kleine Umhängetaschen die perfekte Wahl. Sie bieten ausreichend Platz für Essentials. Gleichzeitig hast du mit ihnen beide Hände frei – auch auf der Tanzfläche. Gibt es einen Dresscode? Zu etwas schickeren Outfits passen Clutches besonders gut.
Sehr praktisch als Partytasche: Modelle mit abnehmbarem Trageriemen. So kannst du die Tasche variabel einsetzen. Mal trägst du die Sommertasche als Clutch in der Hand oder unter den Arm geklemmt, mal als Umhängetasche. Letztere gehören übrigens auch zu unseren Top 5 der besten Festival-Taschen für den Sommer.
Du planst gerade Deinen Sommerurlaub und bist auf der Suche nach der perfekten Tasche für Sightseeing-Touren? Bauchtaschen sind nicht nur richtig praktisch, sie erleben gerade auch ein Revival. Ein weiteres Plus: Da sie sehr nah am Körper getragen werden, lassen sich auch Wertsachen wie Kamera und Portemonnaie dort sicher verstauen. Die Sommertaschen bieten zudem verschiedene Trageoptionen. Du kannst Sie ganz klassisch als Gürteltasche oder quer über dem Oberkörper tragen. Achte darauf, dass sich der Gurt abnehmen lässt, um die Taschen auch mit Deinen eigenen Gürteln tragen zu können.
Hochwertig: Das richtige Material für Sommertaschen
Auch bei Sommertaschen gilt Leder als Klassiker unter den Materialien. Zu den Vorzügen dieses Naturmaterials gehört nicht nur dessen Langlebigkeit, sondern auch seine Vielfalt. Je nach Herkunft und Verarbeitung variiert die Oberflächenstruktur und das Aussehen. du bist eigentlich ein Freund von Rauleder, entscheidest dich im Normalfall aber eher für Taschen aus weniger empfindlichem Glattleder? Bei schönem Sommerwetter musst du dir zwar kaum Gedanken darum machen, dass ein plötzlicher Schauer Wasserflecken auf dem Leder hinterlässt, als Strandtaschen eignen sich Sommertaschen aus Rauleder aber trotzdem weniger. Was bei der Pflege zu beachten ist, erfährst du in unserem Guide zur Lederpflege. Magst du Taschen mit etwas Struktur, sind Modelle aus Bast eine schöne Alternative zu Ledertaschen. Unempfindlich und aktuell sehr angesagt sind auch transparente Taschen aus PVC.
Weniger lesen

Bitte warte einen kleinen Moment ...
Fehler